Home Links für Bauherren Fotosammlung Bautagebuch wie alles begann Erdarbeiten+Keller Rohbau Erdgeschoss Rohbau Obergeschoss Innenausbau Aussenfassade Innenausbau die 2te

20. Januar 2008

So, morgen soll es endlich losgehen! Die Grobabsteckung ist gemacht. Es wurden an allen Eckpunkten des Hauses gelb markierte Holzpinne eingeschlagen. Als ich das zum ersten Mal in der letzten Woche im Dunkeln gesehen und abgeschritten hatte, dachte ich, der Vermesser hätte das Maßband nicht richtig bedient da es mir unheimlich klein vorkam. Also sind Dani und ich am späten Abend noch mal hingefahren und haben die Abstände von Markierung zu Markierung gemessen. Und: Die Abstände stimmen auf den Zentimeter. Auch am nächsten Morgen im Hellen ist das Haus nicht größer geworden :-). Aber wir haben uns sagen lassen, dass es immer zunächst klein aussieht. Erst wenn das Dach drauf ist, sieht man, dass man doch keine Hundehütte geplant hat.

21. Januar 2008

Heute war es dann soweit. Der zugesagte Termin wurde eingehalten! Und das gleich zu Baubeginn. So kann´s weitergehen. Plangemäß kam der Bagger und legte dann auch gleich los mit den Erdarbeiten. Ein kurzes Gespräch mit unserem Bauleiter, dem Tiefbauer und dem Rohbauer und es ging los. Als ich am Abend auf der Baustelle war sah es so aus:

 

Bis Mittwoch soll die Grube ausgehoben sein und am Donnerstag geht´s weiter mit der Bodenplatte. Leider stellte sich schon beim ersten Aushub heraus, dass der Boden reichlich Steine und Felsen hat und somit nicht zum Verfüllen geeignet ist. D.h.: Mehrkosten für Abtransport und Verfüllung.

22. Januar 2008

So, heute ging´s weiter. Vormittags kam ein Anruf vom Tiefbauer, Herr Salaw. In unserer Baugrube sei ein Swimmingpool entstanden. Da wir ganz in der Nähe schon ein Freibad haben, entschieden wir uns, die Grube leer zu pumpen und zusätzlich gleich eine Drainage zu verbauen. Schnell im Praktiker eine ordentliche Tauchpumpe gekauft und einbauen lassen. Jetzt sind wir wirklich sicher, dass die Sintflut kommen kann und wir trotzdem im Keller trockene Füße behalten. Die fleißigen Tiefbauer haben es tatsächlich geschafft, die komplette Baugrube fertig zu stellen. Hier das Ergebnis kurz vor Fertigstellung:

26. Januar 2008

Es geht gut voran. Die Sauberkeitsschicht sowie die Bodenplatte ist gestern gegossen worden. Nun muss sie bis Dienstag trocknen und dann werden die ersten Kellerwände gemauert. Gut, dass wir uns für die Drainage entschieden haben. Die Tauchpumpe in dem nun fertigen Schacht pumpt ganz schön was weg (und das, obwohl wir lt. Bodengutachten je eigentlich gar kein Grundwasser haben)

29. Januar 2008

So, jetzt werden die Kellerwände in Angriff genommen. Die Außenwände sind in nur einem Tag gemauert worden. Morgen ist erst mal Pause da die Versorgung mit neuen Steinen wohl nicht klappt. Naja, hatten ja eh für morgen S*****wetter angesagt. Jetzt hoffen wir, das sich der Winter nicht doch noch so schnell einstellt damit wie geplant Mitte nächster Woche die Kellerdecke eingebaut werden kann.

05. Februar 2008

Das klappt ja wie am Schnürchen. Heute ist die Kellerdecke an nur einem Tag fertig gestellt worden! Morgens um 8.00 Uhr ging´s los mit dem Entladen der Betonfertigteile und um 17.00 Uhr war der Beton darauf verteilt. Am Donnerstag werden nun die Wände des Erdgeschosses in Angriff genommen. Ein großes Lob und Respekt an unseren Rohbauer, Herrn Simon und seine Truppe, die selbst bei diesen Temperaturen (z.Zt. 3 - 5°C) alles so zügig und exakt zu Werke bringen.

Hier endet das Kapitel Erdarbeiten/Keller. Weiter geht´s mit dem Abschnitt: Rohbau Erdgeschoss